Thermomix

Der Thermomix von Vorwerk: preisgekrönter Küchenhelfer



Der Thermomix ist ein Küchengerät der Vorwerk Gruppe, die bekannt ist für innovative Haushaltsgeräte und Teppiche. Er vereinfacht als sogenannter “Alleskönner” die Zubereitung und das Garen gesunder Speisen und spart zudem Strom.

12 verschiedene Funktionen können mit dem Vorwerk-Thermomix durch ein einziges Küchen-Accessoire ausgeübt werden, wozu unter anderem verschiedene Arten der Zerkleinerung, kneten, aber auch emulgieren und dampfgaren gehört. Herstellerangaben zu Folge reinigt sich das Gerät zudem fast von selbst.

Der Thermomix hat Verbraucher wie Tester überzeugt, weswegen das Gerät mehrfach preisgekrönt ist. So wurde ihm 2005 der “reddot design award” verliehen und die Initiative “LifeCare Besser Leben” hat ihn 2009 als “KüchenInnovation des Jahres 2009″ ausgezeichnet.

Wichtig bei der Zubereitung von Speisen im Thermomix ist, dass Sie sich an die beigefügten Anweisungen oder entsprechende Thermomix-Rezepte halten. Andernfalls bereiten Sie durch Experimentieren und Improvisieren möglicherweise eher Mousse zu.

Wir stellen Ihnen hier zwei ausgewählte Rezepte vor, mit denen Sie das Multitalent Thermomix ausprobieren können, um sich von der leichten Bedienbarkeit und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zu überzeugen.

Mayonnaise | Thermomix Rezept

Sie können Mayonnaise leicht selbst zubereiten und haben so eine schmackhafte Basis für Salate, Remouladen oder Aioli. Sie können bei Bedarf auch frische Kräuter oder zur Verfeinerung Sauerrahm hinzufügen. Allerdings sollten Sie beachten, dass selbst gemachte Mayonnaise aufgrund der Verwendung frischer Eier nicht lange haltbar ist. Sie benötigen

  • 4 frische Eier
  • 1000 Gramm Öl
  • 40 Gramm Zitronensaft
  • 4 Teelöffel mittelscharfen Senf
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz

Zur Zubereitung der Mayonnaise geben Sie die Eier und den Zitronensaft zusammen mit Salz und Pfeffer in den den Thermomix-Topf, stellen das Gerät auf Stufe 3,5 und geben das Öl langsam hinzu. Fertig ist Ihre selbst gemachte Mayonnaise. Wenn Sie eine größere Menge herstellen möchten, empfiehlt es sich, entsprechend die Mengenangaben zu erhöhen.

Dorade in Salzkruste | Thermomix Rezept

Dorade in Salzkruste kann als spanische Feinkost bezeichnet werden. Durch die Zubereitung im Thermomix haben Sie ein schnelles Gericht, das sehr einfach ist und zugleich gesund. Sie benötigen hierfür

  • 1 Dorade von etwa 800 Gramm bis 1000 Gramm
  • 2000 Gramm grobes Salz
  • 700 Gramm Wasser
  • Olivenöl nach Geschmack
  • 1 Zitrone

Zur Zubereitung der Dorade geben Sie das Wasser in den Thermomix-Topf und erhitzen es für acht Minuten auf Stufe 1. Anschließend geben Sie die Hälfte des Salzes auf den Varoma-Einlegeboden, legen die Dorade darauf und bedecken sie mit dem restlichen Salz, so dass sie vollständig damit bedeckt ist. Danach setzen Sie den Varoma-Einlegeboden auf den Thermomix und stellen ihn für 20 Minuten auf Stufe 1 zum Garen. Lassen Sie den Dampfgaraufsatz am Besten etwas abkühlen, bevor Sie ihn vom Thermomix nehmen.

Öffnen Sie die Salzkruste behutsam und entfernen Sie das Salz und die Haut der Dorade. Das Filet richten Sie mit Öl und Zitrone an.

[IMG © flickr / Edsel L cc]



Victoria

Zwischen Abendbrot (Käse, alles aus dem Meer) & Gedankenmachen steht hier Interessantes & Neues rund ums Essen & guten Geschmack. Mein Interesse gilt großen & kleinen (Ess-)Geschichten & Geschmacksangelegenheiten und ich freue mich *immer über Kontakt zu Menschen, die sich genau damit auch beschäftigen.

Leave a Reply