Frühstück im europäischen Ausland: Italien Spanien Schweiz



Man kann überall nachlesen, dass wir Deutschen zu den Frühstücksweltmeistern zählen. Gemeint ist damit die Zeit, die wir mit Frühstücken verbringen. Französische Ernährungswissenschaftler hatten eine Studie diesbezüglich durchgeführt.

Frühstück

Laut der französischen Studie frühstücken wir in Deutschland durchschnittlich 26 Minuten pro Tag. Danach folgen die Engländer mit 16 Minuten. Sicher hängt die Dauer des Frühstücks auch damit zusammen, was man auf dem Teller hat und ob man überhaupt etwas auf dem Teller hat. Wie sieht das in anderen europäischen Ländern aus?

Frühstücken im europäischen Ausland

Italien: Hier wird relativ sparsam gefrühstückt. Typische Getränke sind Caffè Latte, Cappuccino oder Espresso. Auf dem Teller liegen Zwieback oder Croissants

Schweiz: Die Schweizer frühstücken ähnlich wie wir in Deutschland. Es gibt Brot mit Marmelade oder Käse, am Wochenende auch mal Spiegeleier mit Speck. Sonntags gibt es statt Brot oft einen Butterzopf. Getrunken wird in der Schweiz Kaffee, Milchkaffee, Ovomaltine oder Fruchtsäfte.

Spanien: Das spanische Frühstück ist kurz und sparsam. Hier gibt es Croissants oder Churros – spanisches Brandteiggebäck. Dazu trinkt man heiße Schokolade oder Kaffee.

Österreich und Holland: In Österreich und Holland ist das Frühstück ähnlich dem deutschen Frühstück.

Griechenland: hier fällt das Frühstück oft ganz aus oder ist zumindest sehr karg. Oft besteht es nur aus ein oder zwei Tassen Kaffee.

Es fällt auf, dass unsere südeuropäischen Nachbarn wenig frühstücken, was wir hier eigentlich nicht verstehen können. Die Erklärung liegt aber auf der Hand. In Griechenland, Spanien und Italien wird abends sehr üppig und ausgiebig getafelt. Da ist verständlicherweise das Hungergefühl am anderen Morgen noch nicht so groß.

Wenn wir Deutsche in einem dieser Länder Urlaub machen, müssen wir dennoch nicht auf unsere heißgeliebten Frühstücksgewohnheiten verzichten, denn die Hotels haben sich auf unsere Bedürfnisse eingestellt.

Was wir aus ernährungswissenschaftlicher Sicht als gesundes Frühstück bezeichnen, können Sie sehr ausführlich auf dieser Webseite nachlesen.

[IMG © flickr /megleo cc]



Monika

Ich habe mich schon immer gern in meiner Freizeit mit den Themen Essen & Kochen beschäftigt. Alles, was mir im täglichen Leben so begegnet, vom Aceto Balsamico Tradizionale di Modena bis zur ältesten Weinlagenkarte, werde ich hier gern vermitteln.

Leave a Reply