Mutterland Regale Variation

Mutterland: Der Hamburger Feinkosthandel für Delikatessen



Delikatessen Geschäfte gibt es viele, insbesondere in einer Metropole wie Hamburg. Doch das “Mutterland” ist anders, scheint auf den ersten Blick etwas altmodisch und gerade dadurch so atmosphärisch und wunderbar. Die angebotenen Delikatessen haben fast ausnahmslos Bio Standard und viele werden in kleinen Manufakturen hergestellt.

Hamburg ist immer eine Reise wert. Die Perle im Norden ist eine der schönsten deutschen Städte. Und wenn man einmal eine Reise unternimmt, dann kann es auch gern eine kulinarische sein. Wer die Räume eines der inzwischen drei bestehenden Mutterland Geschäfte betritt, der wird sich im Wortsinn wohl fühlen. Die Inneneinrichtung ist wie bereits erwähnt auf eine angenehme weise aus der Zeit gefallen, allerdings ohne zu überladen und tantig zu wirken.

Speziell entworfenes Regalsystem

Das speziell entworfene Regalsystem aus grau gebeizten Kisten schafft die nötige Struktur für die Fülle an köstlichen Honigen, handgefertigten Marmeladen, Schokoladen und Säften aus der Region. Es gibt außerdem Milcherzeugnisse von zertifizierten Bio Bauern aus Schleswig-Holstein und Erzeugnisse der Hausmarke Mutterland.

Bei Mutterland findet man ebenso hervorragenden Senf und Chutneys, alles was man zur Grillsaison benötigt neben Pasta, verschiedenen Reissorten und Herzhaftem. Im Café können frische Salate ebenso genossen werden wie gute alte Hausmannkost, die nach traditionellen Rezepten gefertigt wird. Der Name entstammt eben dieser Liebe zum Traditionellen und zur heimischen Küche.

Die Slow Food Produkte kann man aber nicht nur vor Ort verköstigen, sondern auch online bestellen. Neben den Köstlichkeiten bieten sich hierfür vor allem die Geschenke für Frauen, für Männer, für Verliebte und tolle Geschnekideen aus Hamburg.

Jan Schawe

Mutterland ist eine GmbH, die von Jan Schawe bereits 2007 gegründet wurde. Dass er neben seiner Gastronomieerfahrung auch Designer von Beruf ist, merkt man sofort. Auch deswegen wurde Mutterland bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Jahr 2009 vom deutschen Einzelhandelsverband zum “Store of the year” und im Jahr 2010 vom Gastro Magazin FIZZZ für das “Best Corporate Design”.

Anschrift Mutterland Stammhaus

  • Ernst-Merck-Straße 9 Ecke Kirchenallee
  • 20099 Hamburg
  • Telefon: 040 – 284 079 78
  • E-Mail: stammhaus@mutterland.de

Öffnungszeiten Stammhaus, Eppendorf & City

  • montags bis samstags von 8:00 bis  21:00 Uhr
  • sonntags von 9:00 bis 18:00 Uhr (Nur Café)

Hinkommen

  • S+U-Bahn Hauptbahnhof – Ausgang Kirchenallee / Lange Reihe

Anschrift Mutterland Eppendorf

  • Lenhartzstraße 1
  • 20249 Hamburg
  • Telefon: 040 – 548 031 70
  • E-Mail: eppendorf@mutterland.de

Hinkommen

  • U-Bahn Eppendorfer Baum

MUTTERLAND City

  • Poststraße 14-16
  • 20354 Hamburg
  • Telefon: 040 – 350 043 60
  • E-Mail: city@mutterland.de

Hinkommen

  • S+U-Bahn Jungfernstieg

[IMG © Klaus Frahm / artur architekturbilder agentur]



Victoria

Zwischen Abendbrot (Käse, alles aus dem Meer) & Gedankenmachen steht hier Interessantes & Neues rund ums Essen & guten Geschmack. Mein Interesse gilt großen & kleinen (Ess-)Geschichten & Geschmacksangelegenheiten und ich freue mich *immer über Kontakt zu Menschen, die sich genau damit auch beschäftigen.

  1. ElisabethElisabeth07-11-2012

    Wie schön, dass es immer noch Menschen gibt, die das Gute zu schätzen wissen und so wunderbare Orte schaffen wie Jan Schawe. Sein Mut ist unser Glück!

Leave a Reply