Local 1 Brooklyn Brewery

Feinschmecker Biere



Das Getränk aus Gerstensaft ist weltweit sehr beliebt. Um eine neue Bier-Kultur zu etablieren, bemühen sich insbesondere kleinere Privatbrauereien Feinschmeckern außergewöhnlich hochwertige Biere anzubieten.

Die New Yorker Brauerei Brooklyn Brewery gilt als einer der Vorreiter in Sachen Feinschmecker Biere. Ihr “Local 1″ gilt als eines der geschmacklich vielfältigsten. Zitrusfrüchte, ein Hauch Ingwer und eine feine Note nach weißem Pfeffer machen das “Local 1“ unglaublichen Genuss.

Deutsche Brauereien beschränken sich oft auf das Brauen von Pils. Das untergärige Bier mit dem feinwürzigen und leicht bitteren Abgang ist geschmacklich nicht zu vergleichen mit den Gourmet-Bieren, die international gebraut werden. Hier geht es darum, Spezialitäten zu entwickeln und neue oder aber vergessenen Biersorten wiederzuentdecken.

Dessertbier “Xyauyu Gold”

Teo Musso aus dem Piemont gehört zu einem der Vorreiter eines neuen Brauwesens, bei dem es darum geht, Spezialitäten zu brauen. Sein Dessertbier “Xyauyu Gold” wird mit Gerstenmalz und Kandiszucker gebraut und für Jahre in Solera-Fässern gelagert, wie man dies von Sherry kennt. Das Bier wird ein edler Wein in dunklen Flaschen abgefüllt und verkort. Pro Flasche liegt der Preis für “Xyauyu Gold” bei etwa 30 Euro für einen halben Liter.

Edle Biere | BraufactuM

In Deutschland hat sich Marc Rauschmann, der Geschäftsführer von BraufactuM einen Namen durch den Verkauf edler Biere gemacht. Bei BraufactuM gibt es eigene Bier-Spezialitäten wie Rauchweizen oder Gewürzbiere, Bitter, Ale und Fruchtbiere sowie die Erzeugnisse mehrerer internationaler Importeure.

Die BraufactuM-Erzeugnisse sind dabei ausschließlich über Feinkostläden oder hochwertige Lebensmittellieferanten oder das Internet zu beziehen. Dies soll zusätzlich zur Imageverbesserung des Bieres beitragen.

Dabei entsprechen nicht alle BraufactuM Erzeugnisse dem deutschen Reinheitsgebot, wonach Bier nur mit Wasser, Gerstenmalz, Hefe und Hopfen gebraut werden darf.

Feinschmecker Biere richtig genießen

Den Charakter eines edlen Bieres erkennt man, wenn tradiertes Genussverhalten geändert wird. Zum Schmecken eines Feinschmecker Bieres sollte dieses unbedingt, wie erlesene Weine, aus einem großen Glas genossen werden. Wird das Bier im Glas leicht geschwenkt, entfalten sich die Aromen optimal. Ein hervorragendes Geschmackserlebnis kann erzielt werden, wenn man leicht am Bier riecht und dabei den Mund etwas geöffnet hat.

Helle Biere sollten dabei eine Trinktemperatur von etwa acht Grad haben, dunkle Bierspezialitäten dürfen etwas wärmer sein und bis zu 17 Grad haben. Je mehr Kohlensäure ein Bier enthält, desto kühler sollte es getrunken werden. Ausgezeichnete Biere sollten in kleinen Schlucken genossen werden, um die geschmackliche Vielfalt voll auskosten zu können.



Victoria

Zwischen Abendbrot (Käse, alles aus dem Meer) & Gedankenmachen steht hier Interessantes & Neues rund ums Essen & guten Geschmack. Mein Interesse gilt großen & kleinen (Ess-)Geschichten & Geschmacksangelegenheiten und ich freue mich *immer über Kontakt zu Menschen, die sich genau damit auch beschäftigen.

  1. BierfreundBierfreund02-29-2012

    Im Land mit dem 3. höchsten Bierkonsum gibt es eine ausgezeichnete Auswahl von Biersorten. Um die geschmackliche Vielfälltigkeit zu erleben sollte man sich in seiner Region umsehen.
    Es muss nicht immer das Bier von der Stange sein. Kneipen bzw. Bierlokale neigen wieder dazu ihre eigenen Biere zu brauen um sich von der Masse abzuheben.
    Cheers;)

Leave a Reply to Bierfreund Click here to cancel reply.