Frühstücksteller

Frühstücken: andere Länder



Wir Deutschen sind dafür bekannt, dass wir gerne ausgiebig frühstücken, zumindest wenn wir Zeit haben. Besonders zelebriert wird das Frühstück bei uns deshalb an Wochenenden und im Urlaub.

Wie und was frühstücken eigentlich Menschen in anderen Ländern? Allgemein gesehen kann man sagen, dass das Frühstück in Süd- und Westeuropa eher weniger Bedeutung hat. Dort liegt der Essgenuss eindeutig beim Mittag- oder Abendessen.

Frühstücken in Frankreich

Hier werden wir Deutschen, die wir ein üppiges Frühstück lieben, mehr als enttäuscht sein. Die Bezeichnung “petit déjeuner” sagt eigentlich alles. “Petit” heißt “klein” und genauso ist das Frühstück üblicherweise in Frankreich. Es besteht meist nur aus einem Café au lait – Milchkaffee, in den man entweder ein Croissant oder ein Stück Baguette taucht. Fertig.

Frühstücken in England

Wenn es auch ganz anders ist als in Deutschland, können wir uns hiermit eher anfreunden. In England geht es früh am Morgen schon richtig deftig zu. Die Hauptbestandteile des englischen Frühstücks bestehen aus Würstchen, Speck, Eiern, Butter und Toast.

Auch Räucherfisch oder Bohnen mit Tomatensoße gehören durchaus zum Start in den englischen Tag. Typisch englisch wäre noch Porridge. Das sind in Milch gekochte Haferflocken. Auf jeden Fall ist das Frühstück in England so reichlich, dass man sich etwas aussuchen kann. Kein Kaffee sondern Tee.

Frühstücken in Schweden

Fisch ist ein Bestandteil des schwedischen Frühstücks, aber auch Brot, Butter und Marmelade. Ganz wichtig sind in Schweden die gekochten halbierten Eier. Sie werden meist mit einer Kaviarcreme bestrichen. Dazu gibt es eingelegte Heringe. Zum Frühstück trinken die Schweden ebenfalls Kaffee und manchmal dazu einen Obstsaft.

Die Serie über das Frühstücken in anderen Ländern wird in unregelmäßigen Abständen fortgesetzt.
So lecker sieht es in deutschen Landen auf dem Frühstückstisch aus.

[IMG © flickr / schoschie cc]



Monika

Ich habe mich schon immer gern in meiner Freizeit mit den Themen Essen & Kochen beschäftigt. Alles, was mir im täglichen Leben so begegnet, vom Aceto Balsamico Tradizionale di Modena bis zur ältesten Weinlagenkarte, werde ich hier gern vermitteln.

  1. kopflastkopflast09-22-2011

    Wenn schon ein Frühstückstyp, dann ist mir der französische am nächsten. :-)

Leave a Reply to kopflast Click here to cancel reply.