Sternekoch Tim Raue

Restaurant Tim Raue



Tim Raue ist ein Sternekoch, der polarisiert. Verehrt wurde er für seine Küche im “Ma Tim Raue” im Berliner Hotel Adlon. Vor zwei Jahren hat er sich mit seiner Partnerin in Berlin-Kreuzberg selbständig gemacht – chinesische Thai-Küchenphilosophie gepaart mit japanischer Perfektion, so beschreibt Tim Raue seine Küche.

Der Restaurantführer Gault Millau kürte Tim Raue 2007 zum Koch des Jahres. Von 2008 bis 2010 leitete er die Restaurants des Berliner Hotel Adlon. Menüs von Tim Raue sind konzentrierte Geschmackserlebnisse. Hier werden Sie keine kohlenhydrathaltigen Sättigungsbeilagen wie Brot, Nudeln oder Kartoffeln serviert bekommen.

Schärfe, Säure, Süße & vegetabil

Die geschmackliche Grundlage seiner Menüs besteht aus den Komponenten Schärfe, Säure und Süße sowie vegetabil – letzteres meint vor allem frische Kräuter wie Giersch, Kayang, Vogelmiere oder Koriander. Die frischen Kräuter werden fast jedem Gericht hinzugegeben. Der Anspruch des Spitzenkochs ist es, seine Gäste durch die optimale Zusammenstellung dieser Aromen zu erwecken. Hier geht es nicht um die Essensaufnahme zum Stillen von Hunger, hier geht es um das Entdecken von Geschmacksexplosionen. Von Tim Raue zubereite Speisen vitalisieren, regen an durch die ungewohnte Kombination von Säure und Schärfe.

Nicht allen Gourmets kann er damit Gerecht werden. Einige nehmen ihm sein Engagement im Privatfernsehen übel. All das scheint Tim Raue nicht zu stören. So soll er sich in einer deutschen Tageszeitung einmal mit den Worten geäußert haben, dass ihm so etwas wie eine öffentliche Wahrnehmung recht egal sei. Auf die ihm eigene Art klang das im Wortlaut ungleich drastischer. Er sagt, er brauche Kontraste – und dies führt zu dem ganz eigenen Zusammenspiel aus handwerklichem Können und dem kreativen Topping.

Menü Unique | Tim Raue

Das Gault Millau Menü des Jahres bei Tim Raue hat 6 Gänge und besteht aus jeweils einer Hauptzutat, der ein geschmackliches Gegenüber zugefügt ist. Es beginnt mit Seeigel und Yellow Fungus, gefolgt von Abalone, Wolfsbarsch mit Alab Trüffel und Reiswein, Jasmin Taube mit Mu Err und Feige, danach Diamon Label Beef und Trevisano.

Als Dessert wird Amedeischokolade “Chuao” mit Himbeere und Pistazie gereicht. Der Preis für dieses Menü Unique liegt bei 148,00 Euro.

Tim Raue | Koch des Jahres 2011

Das Magazin Der Feinschmecker zeichnete Tim Raue als “Koch des Jahres 2011″ aus.

2008 veröffentlichte er im Christian Verlag ein Kochbuch unter dem Titel “Aromen(r)evolution”. Der 37-jährige Sternekoch Tim Raue wuchs in Berlin-Kreuzberg auf. In jüngeren Jahren war er Mitglied einer Gang namens 35 Boys, benannt nach dem ehemaligen Postzustellbezirk zu West-Berlin-Zeiten.

Adresse Restaurant Tim Raue

  • Rudi-Dutschke-Straße 26
  • 10969 Berlin

Öffnungszeiten Restaurant Tim Raue

  • dienstags bis samstags von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr sowie von 19:00 Uhr bis 22:00 uhr

[IMG © flickr / Schröder+Schömbs PR _ Brands | Media | Lifestyle cc]



Victoria

Zwischen Abendbrot (Käse, alles aus dem Meer) & Gedankenmachen steht hier Interessantes & Neues rund ums Essen & guten Geschmack. Mein Interesse gilt großen & kleinen (Ess-)Geschichten & Geschmacksangelegenheiten und ich freue mich *immer über Kontakt zu Menschen, die sich genau damit auch beschäftigen.

  1. Wilhelm BrauerWilhelm Brauer03-12-2012

    Herr Raue kann nicht nur über eine eindrucksvolle Biografie, sondern auch über exzellente Kenntnisse der neuen Küche verweisen. Wer in Berlin weilt, sollte sich einen Besuch in seinem Haus unter keinen Umständen entgehen lassen! Eine unbedingte Geschmacksempfehlung.

  2. E. WellmannE. Wellmann03-12-2012

    Tim Raue: der einzige Koch, der sich auf die Zubereitung von Leber versteht. Und zwar auf den Punkt. Genau so wie alles, was dieser Mensch in Angriff nimmt.

  3. IngmarIngmar03-12-2012

    Man kann diesen Mann durchaus als Konventionenbrecher bezeichnen. Macht überhaupt nichts, denn die Haut Cuisine hat viel zu wenig Köches eines Kalibers von T. Raue, eben eines wahren Künstlers.

  4. Herr HerkomerHerr Herkomer03-14-2012

    Tim Raue ist Avantgarde.

  5. KarlKarl03-14-2012

    Na, es klingt schon sehr interessant! Sicher ist er ein besonderer Typ! ;)
    Ich mag asiatische Küche, auch wenn die hier anscheinend nur inspiriert davon ist. Wenn es nicht so teuer wäre…!!

Leave a Reply to Wilhelm Brauer Click here to cancel reply.